AGB´s

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zwischen Ihnen und uns.

Vertragspartner

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten zwischen Jens Simeitis (nachfolgend Audio-Frankfurt / Vermieter genannt) und den Vertragspartnern (nachfolgend Kunde / Mieter genannt), die technische Geräte und / oder personelle Leistungen von Audio-Frankfurt mieten oder in anderer Form in Anspruch nehmen.

Haftung

Die Mietgegenstände werden vor Abgabe auf Funktion getestet und dem Mieter vollständig und in betriebsbereitem Zustand übergeben. Eventuelle Mängel müssen bei der Übergabe schriftlich festgehalten werden.
Bei Beschädigung, Verlust, Zerstörung, Verschmutzung, unsachgemäßer Bedienung oder Behandlung werden die anfallenden Reparaturkosten den Kunden / Mieter in Rechnung gestellt. Bei einem Totalschaden wird der Neupreis geltend gemacht. Natürliche oder Laufzeitbedingte Materialabnutzung wie zum Beispiel bei einem Defekt der Glühlampe trägt Audio-Frankfurt.
Mit dem Tage der Verfügungsstellung der Mietsache geht bis zur Rücknahme durch Audio-Frankfurt die Gefahr auf den Mieter über, der auch für die Vollständigkeit und Schadlosigkeit der Mietsache vom Tage der Zurverfügungstellung an bis zur Rücknahme haftet. Die Verantwortung für die sachgerechte Montage und Bedienung trägt der Kunde / Mieter.
Ist eine durch die von Audio-Frankfurt erbrachte Leistung mangelhaft, so verpflichtet sich Audio-Frankfurt unter Ausschluss weitergehender Ansprüche – nach Ihrer Wahl entweder die mangelhafte Leistung unentgeltlich auszubessern oder neu zu liefern, soweit es sich um verschuldete Mängel von Audio-Frankfurt handelt und die Beseitigung im Rahmen des technischen Betriebes möglich und zumutbar ist. Die Haftung für Mängelfolge – sowie Begleitschäden – ist ausgeschlossen.

Lieferung

Die Übergabe / Abholung der bestellten Mietgegenstände ist zeitlich nach Vereinbarung bei dem von uns mitgeteilten Lager in Frankfurt am Main abzuholen. Bei Lieferung der Mietgegenstände seitens des Vermieters Audio-Frankfurt muss eine Lieferadresse hinterlegt werden.

Sicherheitsbestimmungen

Audio-Frankfurt weist ausdrücklich auf die für die Montage und Installation, insbesondere in öffentlichen Gebäuden bzw. auf Bühnen geltenden besonderen Sicherheitsrichtlinien bzw. Vorschriften für Sachverständigenabnahmen der Ware hin. Diese sind vom Kunden / Mieter unbedingt zu beachten. Der Kunde / Mieter verpflichtet sich hiermit, sich über diese Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften zu informieren, sowie Montage, Installation und Abnahme der Ware gemäß den geltenden Sicherheitsrichtlinien und Vorschriften vorzunehmen.

Zahlungsbedingungen

Alle Preise von Audio-Frankfurt verstehen sich in Euro zzgl. den gesetzlichen MwSt.. Preisänderungen, Druckfehler und Irrtum vorbehalten. Es kommen die am Tag der Order gültigen Preise zur Abrechnung.
Falls nicht anders vereinbart, erfolgt die Übergabe oder Lieferung der Ware gegen Barzahlung. Rechnungen sind innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt, in spesenfreier Form zu begleichen.
Alle angegebenen Preise sind Abholpreise und verstehen sich als Tagesmiete.
Lieferungen und / oder Aufbau von Mietgegenständen werden je nach Entfernung und Arbeit pauschalisiert berechnet und in Rechnung gestellt.
Für reservierte und nicht abgeholte Mietgegenstände berechnen wir 75% des Mietpreises. Bei Stornierung eines Auftrags innerhalb von 7 Tagen vor dem vereinbarten Veranstaltungstag werden 50% des Mietpreises berechnet.
Nicht genutzte aber bereits gelieferte / abgeholte Mietgegenstände sind Sache des Mieters und werden ebenfalls abzugsfrei in Rechnung gestellt.
Wir behalten uns vor bei unsachgemäßer Benutzung der Geräte eventuell anfallende Reparaturen, Reinigung und Mehrarbeit in Rechnung zu stellen.

Datenschutz

Persönliche Daten vom Kunden / Mieter werden nicht an Dritte weitergegeben, diese werden rein für interne Handlungen gespeichert.

Mietzeit

Die Mietzeit beginnt und endet jeweils mit dem Liefern / Verlassen bzw. Eintreffen / Abholung der Mietsachen beim Vermieter. Die Mindestmietzeit beträgt 1 Tag. Ein Miettag beginnt und endet, soweit nicht anders schriftlich vereinbart um jeweils 12:00 Uhr.

Rücktritt vom Vertrag

Bei Bekannt werden ungünstiger Kreditverhältnisse des Kunden, sowie im Falle des Zahlungsverzuges, hat Audio-Frankfurt das Recht, von allen Vertragsverhältnissen und Abmachungen mit dem Benutzer ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und unter Ausschuss jeglicher Schadensersatzforderungen des Kunden zurückzutreten.

Teilnichtigkeit

Sollte eine Bestimmung dieser AGB oder einer sonstigen anlässlich des Vertragsschlusses getroffenen sonstigen Vereinbarung unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit aller anderen Bestimmungen nicht berührt.

Gerichtsstand und Erfüllungsort

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Als Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit rechtlich zulässig, Frankfurt am Main vereinbart.